BVB mit 3:2 Sieg im Pokalfinale.
Die Dortmunder ziehen durch ihren Sieg

ins Finale am 27. Mai im Olympiastadion gegen Eintracht Frankfurt ein.

Dortmund ist der erste Verein, der es viermal in Folge ins DFB-Pokalfinale schaffte.

FC Bayern München - Borussia Dortmund 2:3 (2:1)
0:1 Reus (19.)
1:1 Martínez (28.)
2:1 Hummels (41.)
2:2 Aubameyang (69.)
2:3 Dembélé (74.)

München: Ulreich - Lahm, Martínez, Hummels (61. Boateng), Alaba - Alonso (79. Müller), Vidal - Robben, Thiago, Ribéry - Lewandowski

Dortmund: Bürki - Piszczek, Sokratis, Bender, Schmelzer - Weigl - Castro (46. Durm), Guerreiro - Dembélé, Reus - Aubameyang

Gelbe Karten: Robben - Weigl, Dembélé

Schiedsrichter: Manuel Gräfe

Zuschauer: 75.000 (ausverkauft)